Herzenssache Mitarbeiter
#Buchtipp | Andrea Heider

Herzenssache Mitarbeiter

Die neue Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter

Egal ob mittelständiges Unternehmen oder internationaler Weltkonzern, das digitale Zeitalter erfordert eine Neudefinition der Beziehung zwischen Mitarbeitern und Unternehmen. Warum ist das so und welche Veränderungen kommen auf Recruiter und Unternehmen zu? Diese Frage stellen Edgar K. Geffroy und Doris Albiez in ihrem neuen Werk „Herzenssache Mitarbeiter. Die neue Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter.“ Damit rücken sie die Bedeutung der Mitarbeiter ins Zentrum von unternehmerischen Erfolg und wirtschaftlicher Innovation.

Geffroy ist selbst Unternehmer, gefragter Strategiecoach, Vordenker und Bestsellerautor. Albiez ist Vice President und General Manager bei Dell Deutschland und verfügt über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in IT-Industrie und Führungspositionen. Ein Umdenken ist also angesagt. Doch wie fängt man an und was sind überhaupt die wichtigsten Themen der letzten und der kommenden Jahre? Geffroy/Albiez liefern darauf einige Antworten. So wird Wertschätzung immer wichtiger, Mitarbeiter werden zu gleichberechtigten Partnern, Diversity hält so manche Chance für unsere Wirtschaft bereit und nicht zu Letzt sind wir alle auf der Suche nach Begeisterung.

Herzenssache

Recruiting heißt Verblüffen

Recruiter müssen es in Zukunft immer mehr schaffen ihre Mitarbeiter zu begeistern. Superior Recruiting ist heutzutage angesagt. Die Autoren sind überzeugt, um bei den Besten dabei zu sein, muss ein Arbeitgeber heute deutlich mehr liefern als nur den Standard, denn Standard ist minderwertig. „Diese Gleichung haben uns die Unternehmen mit ihren Werbebotschaften über Jahrzehnte eingehämmert. Superior Recruiting ist heute gefordert. In Sachen Mitarbeiter ist das Recruiting bekanntlich der Anfang von allem“, erklären die Autoren.

Das Internet der Dinge, Big Data, Cloud Computing, Industrie 4.0, Mobility, Flexibility sind nur einige Schlagwörter, die im Zusammenhang mit weitreichenden Digitalisierungen von Privat- und Berufsleben zu erwähnen sind. Doch wie schaffen wir es all diesen Digitalen Fortschritt in unserem Leben zu integrieren? Wie schaffen es Mitarbeiter mit dem unglaublichen Tempo der Digitalisierung mitzuhalten? Speziell für Recruitier gibt es hier neue Herausforderungen. In einer digitalen Welt rücken Mensch und Maschine immer näher zusammen. Der Mensch steht im Mittelpunkt und das sollten wir, trotz aller Veränderungen, nicht vergessen.

Buch:
Herzenssache Mitarbeiter.
Die neue Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter
Autoren: Edgar K. Geffroy/ Doris Albiez
Redline Verlag (2016)



Verwandte Artikel






Andrea Heider
Andrea Heider

Beschäftigt sich mit der Frage, wie die Arbeitswelt ein menschgerechter Ort werden kann und, wie jeder Mitarbeiter seine Fähigkeiten bestmöglich einbringen und weiterentwickeln kann; bloggt über Karriere- und HR-Trends. Besonderes Interesse für Themen rund um Achtsamkeit, Glücksforschung und Motivation.