#Arbeitsmarkt & Studien | Andrea Heider

Google ist 2016 bester Arbeitgeber

Seit 8 Jahren bester Arbeitgeber weltweit

Für Arbeitgeber wird es immer wichtiger, was die Arbeitskräfte der Zukunft über sie denken. Doch welches Unternehmen schafft es dieses Jahr auf den Platz des beliebtesten Arbeitgebers der Welt? Diese Frage stellt sich jährlich Universum in der Megastudie Worlds Most Attractive Employer (WMAE). Im Rahmen der Studie wurden 267.084 Studenten aus den Fachbereichen Wirtschaft sowie Ingenieurswesen/IT in den 12 größten Volkswirtschaften befragt – darunter Australien, Brasilien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Russland, UK und USA.

Darüber hinaus wird in der Studie ein Ranking mit den 50 beliebtesten Arbeitgebern weltweit veröffentlicht. Auch dieses Jahr hat Google wieder die Nase vorne. Die allseits bekannte Suchmaschine wurde 2016 zum beliebtesten Arbeitgeber weltweit gewählt – wie bereits in den acht Jahre davor. Interessant ist, dass es sowohl globale Tendenzen als auch nationale Besonderheiten gibt.

Sinnvolles Arbeiten, Jobsicherheit, Work-Life-Balance

Eine der attraktivsten Brachen bleibt die Automobilindustrie. An Beliebtheit abgenommen hat jedoch der Finanzsektor, aber auch Technologieunternehmen – dies vor allem bei angehenden Ingenieuren und IT-Experten. Erwähnt seien hier Nokia, HP oder Philips, die einige Plätze zurückrücken mussten, im Vergleich zum letzten Jahr. Bei den Junior-Ökonomen verlieren zehn von zwölf Banken im Ranking die Position. Nur Goldman Sachs und Morgan Stanley konnten ihre Plätze konstant halten bzw. sich sogar verbessern. Und was ist nun das Geheimnis eines beliebten Unternehmens?

Für Studierende weltweit sind vor allem Unternehmen attraktiv, die Jobsicherheit und Work-Life-Balance bieten. Das Thema „sinnvolles Arbeiten“ nimmt an Bedeutung zu. Die jungen Erwachsenen möchten einen Beitrag zur Verbesserung der Welt und des Lebens von Menschen leisten. Jedoch gibt es auch nationale Unterschiede. Daher ist es für internationale Arbeitgeber empfehlenswert ihre Employer-Branding-Ansätze diesen nationalen Besonderheiten anzupassen. Goldman Sachs ist außerdem offen für digitale und soziale Medien. So bietet es beispielsweise einen Snapchat Recruiting Kanal an Universitäten an.

Beliebteste Arbeitgeber für Studenten der Fächer Ingenieurswesen/IT

best_arbeitgeber2

Beliebteste Arbeitgeber für Wirtschaftsstudenten

best_arbeitgeber

Quelle: Universum 2016
Most Attractive Employers of the World
Bildnachweis: www.istockphoto.com



Verwandte Artikel






Andrea Heider
Andrea Heider

Beschäftigt sich mit der Frage, wie die Arbeitswelt ein menschgerechter Ort werden kann und, wie jeder Mitarbeiter seine Fähigkeiten bestmöglich einbringen und weiterentwickeln kann; bloggt über Karriere- und HR-Trends. Besonderes Interesse für Themen rund um Achtsamkeit, Glücksforschung und Motivation.