Buchtipp für JOBnews
#Buchtipp | Barbara Oberrauter

Das Dschungelbuch der Führung

Navagationssystem für Führungskräfte

Willkommen im Dschungel! Vermutlich die wenigsten Führungskräfte werden, was sie sind, weil sie sich in einem unentwirrbaren Dickicht aus Zu- und Abneigungen, Vorschriften und mühseliger Kleinarbeit wiederfinden wollen. Und doch besteht Führen genau aus solchen kleinen Schritten, behauptet die Beraterin Ruth Seliger in ihrem neuen Buch „Das Dschungelbuch der Führung“. Führen, so ihr Fazit, besteht hauptsächlich aus unbedankter, weil unsichtbarer, „Hausfrauenarbeit“, ist per se unsichtbar und bei weitem nicht mit dem Steuern eines Luxusdampfers vergleichbar.

Wie auch? Schließlich haben es Führungskräfte tagtäglich mit Menschen zu tun, und diese haben nun mal ganz eigene Vorstellungen davon, die die Welt aussieht und welche Rolle sie darin spielen wollen. Um dem Dschungel des Führens zu entkommen, schlägt Seliger vor, archetypische Führungsbilder wie den General oder den Helden ad acta zu legen. Stattdessen erstellt sie eine „Leadership Map“, die die Verantwortung für das Gelingen von Führung zwischen Führungskräften und ihren Organisationen aufteilt.

Führung als Praxis, Profession und Prozess

„Führung ist ein komplexer Vorgang, der sich in einem komplexen Feld ereignet und an dem immer mehr Personen beteiligt sind“, schreibt Seliger. Komplizierte Gesetze und verändernde Lebensbedingungen würden es nötig machen, neue Perspektiven zu entwickeln. Drei Dimensionen seien dabei entscheidend, sagt die Expertin: Führung als Praxis, als Profession und als Prozess. Dafür stellt Seliger Fallbeispiele, Tipps und Übungen aus über 20 Jahren Berufspraxis zur Verfügung, die neue Impulse für die tägliche Praxis liefern sollen.

Wer sich darauf einlässt, kann anhand von zahlreichen Fragen zu Führung, Organisation und Rollenkonzepten einen Prozess der Selbstreflexion anstoßen, der schlussendlich in ein modernes und umfassendes Führungsverständnis mündet. Übungen zu den Themen Teamführung, Feedback oder Zielformulierung helfen, den eigenen Standpunkt zu klären und liefern wertvolle Hinweise auf künftige Ziele und Visionen. Denn, davon ist Seliger überzeugt: „Führung ist ein Kommunikationsgeschehen, das sich selbst immer wieder neu erschafft.“

INFO:

Ruth Seliger: „Das Dschungelbuch der Führung. Ein Navigationssystem für Führungskräfte“
214 Seiten
29,95 Euro
ISBN 978-3-89670-761-1



Verwandte Artikel






Barbara Oberrauter
Barbara Oberrauter

Barbara Oberrauter ist langjährige Journalistin in Wien mit Schwerpunkt auf Karriere- und HR-Themen. Ihr Fokus liegt vor allem auf den vielfältigen Möglichkeiten, die moderne, digitale Arbeitswelten mit sich bringen - und wie sich Unternehmen und Mitarbeiter ideal darauf einstellen können.